Unknown: __autoload() is deprecated, use spl_autoload_register() instead in /var/www/vhosts/knobi.at/httpdocs/system/plugin/PHPMailer_5_2_8/PHPMailerAutoload.php on line 45 knobi.at

Rebenland Rallye - J├╝rgen und ich starten erstmals im Skoda Fabia Rally2 Evo

knobiat--article-4139-0.jpeg
Wenn nächste Woche viele Teams und Rallyefans aus Österreich - und dem benachbarten Ausland - wieder in das südsteirische Rebenland pilgern, dann sind auch Jürgen und ich wieder am Start. Der letzte Rallyestart von mir liegt schon 8 Monate zurück, damals – im ebenso steirischen Weiz – konnte ich meinen Fabia Rally2 am Podium parken, nächste Woche wird im Rebenland der erste Kontakt mit dem „Evo“ stattfinden.

Simon ist die letzten beiden ORM-Titel mit dem Fabia Rally2 Evo eingefahren, heuer setzen er und Raimund schon den 2023 neuen Fabia RS Rally2 ein – ein um zwei Entwicklungsstufen älteres Auto wollte ich nicht ein weiteres Jahr einsetzen. Da mein Skoda-Vertrag nach meinem 3. Gesamtrang in der ORM 2022 weiter verlängert wurde und uns wichtige Sponsoren wie GRAPOS und HALEK weiter unterstützen, werde ich heuer bei den beiden steirischen Rallyes im Rebenland und Weiz und bei der Heimrallye meines Co-Piloten Jürgen Rausch im Lavanttal an den Start gehen.
Beruflich bin ich heuer ziemlich gefordert, zudem unterstütze ich das ORM-Promoter Projekt und jenes von Michael Lengauer – heuer einen Evo einfach zu mieten war daher die naheliegendste Lösung. Wir werden vom italienischen Team RB Motorsport betreut, mit dem Julian Wagner zuletzt im Rahmen der Jännerrallye Rang 5 einfahren konnte. Ich freue mich schon sehr auf das erste Kennenlernen des Evo´s, das am Donnerstag im Rebenland auf einer Test-SP stattfinden wird. Viele Testkilometer werden es vor der Rallye wohl nicht werden, da mir die meisten Spitzenpiloten heuer ohnehin schon zwei Rallyes und einige Tests voraus haben, erwarte ich von meiner ersten Rallye im Evo sowieso kein Sensationsergebnis, bester Steirer wäre ich aber natürlich schon wieder gerne. Wenn alle Ausländer kommen, die sich angekündigt haben, wird wohl um jeden Platz in den Top-10 gefightet werden. Als ich 2014 im Rebenland als Vorausfahrzeug zum ersten Mal über eine Sonderprüfung fuhr, gewann Baumschlager mit einem Fabia S2000 (RC2). Auf Gesamtrang fünf lag damals, wie auch im Vorjahr, der erste 2-WD - das wird heuer wohl kaum möglich sein.
knobiat--article-4142-0.jpeg
knobiat--article-4143-0.jpeg
Das Fabia Rally2 Evo im 2023er Design unseres Teams wird im Rebenland zum ersten Mal live zu sehen sein. In Sachen Design hat sich unser Team wieder ein neues Konzept einfallen lassen – der Fabia ist in den beiden neuen Skoda Kommunikationsfarben gestaltet, das Design stammt – wie auch der Fabia – aus Tschechien.

Das Foto links ist vom Sprung auf der SP-Glanz 2022 – mit den Top-Level Rally2-Fahrzeugen kann der Sprung bei idealer Anfahrt voll gefahren werden, mit 170 Km/h sind Flugphasen von etwa 20 Meter möglich, im unten beigefügten Video kann man den wohl schnellste Sprung im ORM-Kalender „Onboard“ erleben.

Nach dem spannungsgeladenen ORM-Auftakt im Rahmen der Jänner scheint die Action im steirischen Rebenland also in ähnlicher Schlagzahl weiter zu gehen, sehr erfreulich für alle Fans und die Aktiven - Details dazu wird man morgen in der Rebenland-Pressekonferenz in Graz erfahren.
Onboard Knobloch/Rausch vom 170 Km/h Sprung SP Glanz (Video bei 2:20): https://www.youtube.com/watch?v=Bu0VIlYOCE4


knobi.at

Cookie Einstellungen